Das Investier

Möglicherweise verrät uns Union Investment hier mehr über das Wesen des Investierens und Spekulierens, als beabsichtigt war: Es ist ein haariges Biest mit unmäßiger Reichweite und riesigen Grapsch-Händen, allzeit bereit, auf Droge die nächstbesten Wände hochzugehen und dabei prekäre Gleichgewichte zum Einsturz zu bringen, das kleine Schwänzchen in freudiger Erregung aufgestellt, die Öhrchen steif gespitzt und im Blick eine grundlose Selbstzufriedenheit, die sich perfekt mit dem debilen Grinsen des Breitmauls paart.

Es ist, als wolle Union Investment uns durch die Blume zum guten alten Pfandbrief raten, wenn wir noch ganz bei Trost sind.

[facebook_ilike]

2 Kommentare zu „Das Investier

  1. Tiere scheinen irgendwie in zu sein, die Haspa wirbt seit Monaten mit: „Ich hab meinem Berater was vom Pferd erzählt. Da hat er’s finanziert.“
    Das ist auf so vielen Ebenen dumm, man weiß gar nicht, wo man anfangen soll.

  2. Es liegt vielleicht daran, daß mein interner Spamfilter Bankenwerbung in meiner Umgebung automatisch ausfiltert: Das kannte ich nicht. Jetzt bin ich entsetzt; das Investier erklärt einiges …

Schreibe einen Kommentar zu Lakritze Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.