Das Investier

Möglicherweise verrät uns Union Investment hier mehr über das Wesen des Investierens und Spekulierens, als beabsichtigt war: Es ist ein haariges Biest mit unmäßiger Reichweite und riesigen Grapsch-Händen, allzeit bereit, auf Droge die nächstbesten Wände hochzugehen und dabei prekäre Gleichgewichte zum Einsturz zu bringen, das kleine Schwänzchen in freudiger Erregung aufgestellt, die Öhrchen steif gespitzt und im Blick eine grundlose Selbstzufriedenheit, die sich perfekt mit dem debilen Grinsen des Breitmauls paart.

Es ist, als wolle Union Investment uns durch die Blume zum guten alten Pfandbrief raten, wenn wir noch ganz bei Trost sind.

[facebook_ilike]