Meine neue Kolumne: Alles auf Anfang

Diese verfluchte letzte Seite! Wie macht man das Heft-Ende noch mal spannend? Wie entlässt man die Leser – bis zum nächsten Mal – mit einem Kracher statt mit einem Winseln? Vor dieser Aufgabe stand ich jetzt mal wieder, diesmal für VALUA, das Magazin „für Menschen und Werte“ der DZ Privatbank.

Die Lösung: Alles auf Anfang!

Die von mir konzipierte und geschriebene neue Kolumne „Alles auf Anfang“ handelt gemäß dem Motto des Magazins gleichfalls von etwas Wertvollem. Vom Wert der Beharrlichkeit nämlich, die berühmte Erfinder oder Entdecker brauchten, um ihre bahnbrechenden Ideen trotz Rückschlägen und Sackgassen doch noch zum Erfolg zu führen. Überraschend, was für Widerstände oft überwunden werden mussten, bis ein Geniestreich zu jenen Geschichten führte, die jeder zu kennen glaubt.

Alles auf Anfang: Kolumne von Oliver Driesen
Alles auf Anfang: Kolumne von Oliver Driesen (Illustration: Martin Müller)

Und um die Passgenauigkeit der Kolumne auf die Spitze zu treiben, orientiert sich jede Folge bei der Auswahl ihres Protagonisten am Oberthema des Heftes. In dieser Ausgabe: Zufall.

Vielleicht steigen Sie ja demnächst auch mal in Ihren feuchten Keller hinab und schauen nach, ob dort zufällig etwas schlummert, für das Sie 17 Jahre später den Nobelpreis bekommen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.