In eigener Sache: Hauptberuf und Nebenschauplatz

Zu mir oder zu mir?

So, gleich zu Beginn des Jahres gabelt sich jetzt und hier der Weg. Bei Zeilensturm wird es von nun an ausschließlich ums Hauptberufliche gehen: Corporate Publishing oder, wie der Neudeutsche gerne sagt, Content Marketing.

Mit anderen Worten: Hier lesen Sie weiterhin alles, was ich auf den besagten Feldern so treibe. Neue Industriereportagen und -berichte, Porträts von Unternehmerinnen und Unternehmern, Blogbeiträge zu Technologiethemen aus der Sicht von Forschungs- und Wissenschaftsinstitutionen. Dinge, die ich sozusagen „im Auftrag“ schreibe. Und alles, was ich dabei so am Wegesrand auflese.

Für das Übrige – die Romane, die Kurzgeschichten, die Gedichte, die bizarren Rubriken, die Blogs und Artikel zu gesellschaftlichen und tausend anderen Themen – müssen Sie Ihre Lesezeichen nun ein einziges Mal bearbeiten. Denn das alles steht fortan in meinem brandneuen, persönlichen, individuellen, knallbunten und in jeder Weise wundertütenhaften Magazin TWASBO.

Ja, richtig, Sie haben jetzt die Wahl: zwischen mir und mir. Wählen Sie doch einfach mich. Vielen Dank, bleiben Sie mir gewogen, und: Hereinspaziert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.