Reden ist Gold

Kennen Sie das nagend beunruhigende Gefühl, in drei Tagen den Literaturnobelpreis verliehen zu bekommen und immer noch partout nicht zu wissen, was wohl die passenden Dankesworte vor den Mikrophonen der Weltpresse sein könnten? Oder wenn mal wieder eine Rede vor der UN-Vollversammlung ansteht, Sie aber die Furcht plagt, schon wieder dasselbe zu erzählen wie letztes Mal? Oder der Spiegel hat Sie um einen Essay über Quantenphysik gebeten, obwohl Sie eigentlich Experte für Bundesschatzbriefe und Kommunalobligationen sind?

Nun, Ihnen kann geholfen werden. Denn für alles gibt es Spezialisten, man muss nur die richtigen finden. In einer verschwiegenen Branche wie dem Ghostwriting aber ausgerechnet auf Mundpropaganda angewiesen zu sein, wäre sicher nicht von Vorteil.

Kurz: Da gibt es nun eine neue Firma aus Hamburg, die Ihren Worten auf die Sprünge hilft, um nicht zu sagen: Flügel verleiht. Und sich dabei ganz diskret im Hintergrund hält. Es ist diese Firma:

nn_logo_mit

Und nein: Rufen Sie da nicht an, wenn Sie zu Guttenberg heißen und/oder schnell mal eine Doktorarbeit benötigen. So was können Sie doch viel besser selbst. Gell, Herr Baron?

Ein Kommentar zu „Reden ist Gold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.